FROHES-OSTERKÜKEN



Hatgirls neuester Zeichentrickfilm. Diesmal versuch ich mich in Fotostopmotion und Legetrick. Die Bilder sind anschließend digital bearbeitet und Krallen, Schnabel und die Hintergrundelemente wurden hinzugefügt.
Einen Animationstest gibts schon mal hier zu bewundern:

weh mir

dir - mein zeuge der tragik meines seins - lass mich dir berichten von den absonderlichsten geschichten,die sich mir heut zugetragen
(das darfste aber keim weitersagen....)

es geschah am späten nachmittag... es hatte grad gedämmert,
mein tag- bis zu jener stund - war echt behämmert,
da saß ich mit viel gejammer am  computer in meiner kammer-
mir gegenüber ne liebe seele, die ich gelegentlich ma mit meinen problemen quäle -
und die sich meiner netterweise erbarmte und verkünden ließ, dass sie mir per botendienst eine kleine gabe zu überreichen gesann,
mit der sie sofort mein herz für sich gewann.

die gabe nun (das zentrum meiner geschichte)
soll es nun sein auf das ich mein augenmerk richte.
denn minuten nachdem sich die vorfreude in mir manifestierte,
wars als mein zimmerboden vibrierte und die heilige fette thai
kam vorbei
und brachte... worauf mein herz lachte-
ne flasche wein!!!
doch wie gemein! noch sollte der göttliche saft nicht meine sein.
denn man mags vlei kaum begreifen... über dem reifen,
hatte sich der korken gegen uns verschworen...
der heilige ambrosia... schien meiner kehle fern und war doch so nah!
ich konnte meines unglückes schmied kaum mehr verfluchen-
ne viertel stunde mußte ichs versuchen-
erst dann- in vielen kleinsten teilchen, der größe nach wohl den atomen gleich- erschloss sich mir das heilige reich-
die genussknospen meiner wg öffneten ihre münder und das köstliche gesöff ergoß sich in unsere schlünder
als donnergleich wie gerade frisch ausm jetz und nu ein wesen in mein gehirne neifuhr
und dort durch meine gehirnwindungen schnellte und mir reime gegen die schläfen bellte
wie von allein kamen die worte aus mir heraus und schrieben sich hier nieder
ich mags kaum begreifen und will dir auch die einzelheiten ersparn-


ich glaub... der heilige weingeist ist in mich gefahrn!